FB
Youtube

+386 31 869 623 info@ciprodukt.si
SI | EN | DE | DE(CH) | FR | HR | IT
FB Youtube

CI PRODUKT Skeletthäuser

Skeletthäuser

Das hölzerne Skeletthaus wird aus verleimtem Holz gebaut. Die Konstruktion besteht aus hölzernen Pfeilern und Querträgern, die mit präzisen Fugen und Schrauben miteinander verbunden sind. Die Konstruktion ist so zusammengesetzt, dass sie eigenständig steht und für die Stabilität keine an der Konstruktion befestigten Platten benötigt, was einer der Vorteile gegenüber einem Fertighaus aus Paneelen ist. Die Platten, die dann von innen und außen am Skelett befestigt werden, verleihen dem Skelett nur zusätzliche Stabilität, Festigkeit und Erdbebensicherheit. Alle Arbeiten, die am Skeletthaus ausgeführt werden, erfolgen in Trockenmontage, so dass der Hausbau schnell und umweltfreundlicher erfolgt als der Bau eines klassischen gemauerten Hauses. Das Skeletthaus hat im Vergleich zum gemauerten Haus auch einen Vorteil bezüglich der Stärke der Isolierung bei gleicher Wandstärke, dadurch einen wesentlich höheren Energiewert und infolgedessen geringere Heizkosten.

Für ein Holzhaus ist die Dampfdurchlässigkeit wichtig, daher bauen wir eine Isolierung aus Holzfasern und Zellulose ein. Außer der Tatsache, dass die erwähnte Isolierung im Winter ein sehr viel besserer Isolator ist, ist sie im Sommer ein natürlicher Hitzeschutz. Sie weist nämlich bei gleicher Stärke der Isolierung im Vergleich zu Mineral- und Glaswolle sowie Styropor eine 2–4 Mal längere Verzögerung des Eindringens von Wärme durch den Außenmantel des Hauses auf.

Dadurch wird ein Überheizen des Hauses im Sommer verhindert und damit das Geld für den Kauf unnötiger Klimaanlagen gespart.

Die hölzerne Skelettkonstruktion eignet sich sehr gut für den Bau von Niedrigenergie- und Passiv-Wohnhäusern, als Ganzes ermöglicht sie günstiges und sparsames Wohnen und lässt einem größtenteils freie Hand bei ihrer Planung.



Galerie Skeletthäuser